Ladies' Night

 

 
 

Im Programm »Ladies’ Night« wird der musikalische Bogen von zeitgenössischen Originalkompositionen für diese Besetzung über (Eigen-) Arrangements aus den Genres Pop, Jazz, Chanson und Volksmusik gespannt. Gespickt mit Geschichten, Märchen und Anekdoten aus der weiblichen Sicht der Blasmusik darf man sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen.

 

 

Ihr skurril-spitzfindiger Humor gepaart mit cleveren Arrangements hat ihnen den Vergleich mit den „Mnozils“ eingebracht: beachtliche Blech-Lorbeeren also für den verführerischen Shake aus Klassik, Pop, Jazz, Chanson, Volksmusik, Frauenpower und ganz viel weiblechem Charme.

 
 
 
 

Dauer:     2 x 45 Minuten (zzgl. 20 Min. Pause)

 

 

 

 

 

 

 

Auszüge aus dem Programm:

 

Vier rhythmische Skizzen    Wolfgang Schumann
The Sally Garden   Irish Tune, Benjamin Britten, arr. Christina Schauer
Währinger Walzer   Robert Bachner
Alte Kameraden   Carl Teike, arr. Josef Bach
Das Tigerfest   Georg Kreisler, arr. Christina Schauer